seit 1996 Ihr Fachhändler - sichere Zahlungsarten - schneller Versand - über 6000 Artikel am Lager
Ofen Mosmann - Ihr Fachhändler seit 1996
Ofenrohre und mehr...
Wir haben ständig über 6000 Artikel am Lager.
Schnelle und zuverlässige Lieferung an Privat und Gewerbe.
Eck-Doppelwandfutter für Ofenrohre mit 2 mm Wandstärke im DN 150 mm - Innenecke

Eck-Doppelwandfutter für Ofenrohre mit 2 mm Wandstärke im DN 150 mm - Innenecke

  • - Wandbuchse: speziell für 2 mm Ofenrohre mit DN 150 mm
    - schwere Ausführung für eng und weit
    Besonderheit: für Innenecke<br< p="">

  • 9841501
  • 16,49 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: Lagerware 2 - 5 Arbeitstage nach Zahlungseingang

    • 9841501
    Beschreibung des Artikels Für den Anschluss eines Ofenrohres am Schornstein benötigen Sie in... mehr
    Eck-Doppelwandfutter für Ofenrohre mit 2 mm Wandstärke im DN 150 mm - Innenecke

    Beschreibung des Artikels
    Für den Anschluss eines Ofenrohres am Schornstein benötigen Sie in den meisten Fällen ein Doppelwandfutter. Dieses wird normalerweise mit Feuerzement in die Schornsteinwange eingemauert, hat eine Materialstärke von ca. 0,8 mm und ist unlackiert. Dieses Wandfutter ist speziell für eine Innenecke geeignet.

    Das Doppelwandfutter eignet sich im Besonderen für folgende Ofenrohrarten:

    • Ofenrohre für Kaminöfen
    • doppelwandige Ofenrohre mit Wandabstand 10 cm (in Verbindung mit einem Übergang von doppelwandig auf einwandig)
    • doppelwandige Ofenrohre mit Wandabstand 20 cm (in Verbindung mit einem Übergang von doppelwandig auf einwandig)
    • unlackierte Ofenrohre
    • schutzlackierte Ofenrohre
    • gemuffte Ofenrohre

    Besondere Hinweise
    Was bedeutet für eng und weit?
    Jedes Ofenrohr hat eine normal weite und eine eingezogene Seite als Steckverbindung. "Für eng und weit" bedeutet, dass man beide Enden des Ofenrohrs in das Doppelwandfutter einstecken kann.Eignet sich das Doppelwandfutter auch als Wanddurchführung?
    Soweit auf der anderen Wandseite ein weiteres Rohr angeschlossen werden soll, eignet sich das Doppelwandfutter nicht als Wanddurchführung. Das Doppelwandfutter ist nur dazu gedacht auf einer Seite ein Ofenrohr aufzunehmen. Auf der Rückseite des Futters kann man kein Rohr mehr anschließen.

    Wie groß muss eigentlich das Loch in der Wand sein, damit das Doppelwandfutter noch reinpasst?
    Das Doppelwandfutter wird so in die Wand eingesetzt, dass der Ring (in der Skizze mit Maß d3 gekennzeichnet) außen auf der Wand aufsitzt. Alternativ kann man es auch derart mit Feuerzement in der Wand befestigen, dass der Ring bündig mit der Wand abschließt. Das Loch in der Wand sollte etwas größer sein als das Maß d3 der Skizze weiter unten auf dieser Seite. Falls das Loch in der Wand noch ein kleines Stück größer ist, stellt das aber auch keinen Nachteil dar. Der Zwischenraum kann leicht mit Feuerzement ausgefüllt werden.

    Maße und Daten
    Das Doppelwandfutter ist für Ofenrohre mit 2 mm Wandstärke und einem Innendurchmesser von 150 mm geeignet.

    Normen und Prüfzeichen
    Unsere Produkte erfüllen die gesetzlichen und normativen Vorschriften. Die Ofenrohre unterliegen der DIN 1298 und DIN EN 1856-2.

    Zurück