Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Vertragsabschluss
Die Darbietungen in unserem Internetshop stellen unverbindliche Angebote zur Abgabe einer Bestellung dar. Abbildungen, Beschreibungen und Maßangaben sind unverbindlich und dienen nur der Veranschaulichung. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn wir Ihre Bestellung schriftlich durch Rechnungserstellung oder durch Lieferung der Ware annehmen.

§ 2 Preisangaben
Alle Preisangaben verstehen sich in Euro und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Irrtümer vorbehalten.

§ 3 Bestellabwicklung / Zahlung
Bestellungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet. Lieferungen erfolgen wahlweise gegen die Zahlungsarten Vorauskasse, PayPal oder Sofortüberweisung. Nachdem Ihre Zahlung bei uns eingegangen ist erhalten Sie eine quittierte Rechnung als Bestätigung des Zahlungseingangs.

§ 4 Lieferung / Liefertermine
Die bestellte Ware wird schnellstmöglich an Sie geliefert. Die entsprechenden Liefertermine sind den jeweiligen Artikelbeschreibungen zu entnehmen.

§ 5 Rückgabe
Verbraucher im Sinne des § 13 BGB haben das folgende Widerrufsrecht:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Ofen Mosmann OHG, Töpferweg 3, 55595 Bockenau, Telefonnummer 06758 - 28 450 46, Faxnummer 06758 - 28 450 47, E-Mail-Adresse postmaster@ofenmosmann.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich darauf ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist, Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
Ende der Widerrufsbelehrung

Über folgenden Link gelangen Sie zum Muster-Widerrufsformular (als pdf-Datei): -Hier klicken-

§ 6 Versandkosten

Beim Versand innerhalb Deutschlands berechnen wir:
- bis zu einem Auftragswert von 249,99 Euro lediglich 6,90 Euro Versandkosten pro Warensendung (Bestellung).
- ab einem Auftragswert von 250,00 Euro keine Versandkosten.

Beim Versand nach Österreich berechnen wir, unabhängig vom Auftragswert, 12,90 € Versandkosten pro Warensendung (Bestellung).

§ 7 Ersatzlieferung
Sollte ein Artikel nicht mehr lieferbar sein, erhalten Sie umgehend Nachricht. Eine Ersatzlieferung gleichwertig in Qualität und Preis liefern wir, wenn von Ihnen gewünscht, nach persönlicher Absprache. Bezüglich der Ersatzlieferung hat der Besteller zunächst die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. Wir sind jedoch berechtigt, die vom Besteller gewählte Art der Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Besteller bleibt. Während der Nacherfüllung sind die Herabsetzung des Kaufpreises oder der Rücktritt vom Vertrag durch den Besteller ausgeschlossen. Eine Nachbesserung gilt mit dem erfolglosen zweiten Versuch als fehlgeschlagen, wenn sich nicht insbesondere aus der Art der Sache oder des Mangels oder den sonstigen Umständen etwas anderes ergibt. Ist die Nacherfüllung fehlgeschlagen oder haben wir die Nacherfüllung insgesamt verweigert, kann der Besteller nach seiner Wahl Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) verlangen oder den Rücktritt vom Vertrag erklären.

§ 8 Gesetzliche Gewährleistungsrechte / Garantie
Bei allen Waren aus unserem Shop bestehen gesetzliche Gewährleistungsrechte. Ergänzend zu den gesetzlichen Bestimmungen über die Rechte und Pflichten des Käufers und Verkäufers bei Mängeln gelten die dem Artikel jeweils beigefügten Garantiebestimmungen.

§ 9 Eigentumsvorbehalt
(1) Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Sache bis zur vollständigen Zahlung sämtlicher Forderungen aus dem Liefervertrag vor. Dies gilt auch für künftig entstehende und bedingte Forderungen.

(2) Der Besteller ist verpflichtet, solange das Eigentum noch nicht auf ihn übergegangen ist, die Kaufsache pfleglich zu behandeln. Die Kosten aller Maßnahmen zur Erhaltung oder Sicherung unseres Eigentums trägt der Käufer.

§ 10 Datenschutz
Der Verkäufer ist berechtigt, die erforderlichen personenbezogenen Daten des Kunden im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes zu erheben, zu verarbeiten und zu speichern. Diese werden aber keinesfalls an Dritte weitergegeben und vertraulich behandelt. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier: Datenschutz

§ 11 Gerichtsstand
Erfüllungsort und alleiniger Gerichtsstand ist der Geschäftssitz des Verkäufers unter der Voraussetzung, dass der Kunde Kaufmann ist oder keinen allgemeinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland hat.

§ 12 Schlussbestimmung
Dieser Vertrag und die gesamten Rechtsbeziehungen der Parteien unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.